Main Menu
VCNT - Visitorcounter

Heute 6

Gestern 6

Monat 62

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Shop
Login Form

Joomla! Testen

Da alle  kriminellen Organisationen, wie, Firma Jobcenter Prignitz / Pritzwalk , Firmen Gerichte, Firmen Staatsanwaltschaften etc..nunmal (ohne jemals einen geforderten Beweis und/oder Legitimation zu erbringen) behaupten eine „Behörde“, ein „Amt“ und damit „Beamte“(Amtsanmaßung) zu sein,

muss ich aus gegebenen Anlass, zu erst folgendes Verkünden, was für alle Publikationen in meinen Bloggs (Mehrzahl) gilt:

Die veröffentlichten Publikationen(Schriftsätze, Kopien,, Schein-Urteile,Schein-Beschlüsse und alle weiteren) in meinen gesamten Bloggs gilt § 201 Abs. 2, Satz 3 StGB da es sich ausschließlich um Schein- „Beamte“ und deren kriminelle Handlungen, begangene Straftaten gegen die Menschlichkeit(VStGB § 6 u. § 7 u.a.), gegen die EMRK,etc.. handelt, bei den das „öffentliche Interesse“ überwiegt und ich damit alles
„zur Wahrnehmung überragender öffentlicher Interessen“ erkläre!
Eine „Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes“ gem § 201 StGB kann hier nicht geltend gemacht werden!
§201StGB-1

Des weiteren gilt:

Artikel 10 der Europäischen Menschenrechtskonvention gewährleistet – neben der Informationsfreiheit, der Presse- und Rundfunkfreiheit – das allgemeine, Jedermann zustehende Recht auf freie Meinungsäußerung.

Die in in Artikel 9 EMRK geschützte Gedankenfreiheit ist die Freiheit des Denkens,
wie Art. 5 GG und zudem das mir und jedem Menschen garantierte 
„Recht und die Pflicht zum Widerstand“ gem. Art. 20 Abs. 4 GG

Wir, das ist eine Familie die von Politik und Wirtschaft und auch, insbesondere Job(vernichtungs)Center Prignitz und Job(vernichtungs)Center Plön und von den Firmen Gericht,

ausgebeutet
entrechtet
entmündigt
mißhandelt / Vergewaltigt
unschuldig Kriminalisiert
und verhöhnt wird/werden!

Auch uns, heute selbst Betroffene, ging es einmal sehr viel besser. Papa hatte mal ein Nettoeinkommen von knapp 5000 DM und was man dann so alles hat, Dispo etc…, selbst die anschließende Selbständigkeit war kein Problem, trotz einen Haufen Mehrarbeit etc… aber nun gibt es am ganzen Horizont kein einziges Licht mehr.

Das verdanken wir diesen Politverbrechern, Abzockern, Verbrecher- [Beamten] und allen schein- Amtsträgern die gerne Ihre BRinD-NAZI-Diktatur verwirklichen/fortführen wollen, wie Merkel, von der Lüg… Leyen, Westerwelle, Gabriel, Maas und und und.

Da, die letzten Jahre nun viele Beweise, oder wie so mancher von sich gibt, Verschwörungstheorien, hervorgebracht haben, was in diesem Blog hinreichen nachzulesen ist, habe ich mich bereits 2013 aus den Krallen dieser BRD GmbH, OMF- BRD gelöst und verweigere jedwede Obrigkeitshörigkeit, so mit ziert also jedweder Schriftsatz meine/unsere staatliche Selbstverwaltung, begründet durch die §§ 323435 StGB und Art. 20 Abs. 4 GG und dem Völkerstrafgesetzbuch.

Wir sind Papa- Gerd und  ich behaupte nicht von mir, der schlaueste zu sein, aber ich gehe mit offenen Augen durchs leben und das, was ich sehe, entspricht weder einer Demokratie, noch dem Begriff Sozialstaat und schon gar nicht einem Rechtstaat, wohl aber der braunen Brut von 1933-1945, der NAZI- Diktatur(dem rechts- Staat BRinD) wobei ja hinreichend Bewiesen ist das der schein- Staat BRinD Rechtnachfolger des dritten Reiches(hat nichts mit dem deutschen Reich- Staatenbund Preußen.... vor 1933 zu tun)war und auch heute mehr den je ist!
Mama- Andrea nebst unseren sieben tollen Kindern. Leider sind es nur noch 6 Kinder, die älteste hat durch Hartz IV und durch den ewigwährenden Terror durch Politik und Job(vernichtungs)Center Prignitz das weite gesucht und Ihrer Familie den Rücken gekehrt!  Hartz IV hat es geschaft meine Familie zu zerreißen, was im letzten Jahr (2011) schon erfolglos bei meiner Frau versucht wurde, die Worte zweier MA´s des Job(vernichtungs)Center Prignitz (verm. Frau Boddin und verm. Herr Brandt),

“ Wie halten Sie es mit diesem Mann nur aus, trennen Sie sich doch von dem“

der Wortlaut ist exakt wiedergegeben, sogar in meiner Anwesenheit, zwei gegen zwei,  macht Aussage gegen Aussage und wem wird man schon glauben?

Ich muss dazu noch ergänzen, meine Frau und ich sind bereits 22 Jahre(2014) zusammen, davon 13 verheiratet, das wirft keiner einfach weg, auch wenn nicht immer die Sonne scheint.

Ja, ich weiß, sieben Kinder, da ist man, in der BRinD, schon von Hause aus

aSozial,

macht mir aber gar nichts, denn wir lieben unsere Kinder !
Und ausser dem bin ich mir ziemlich sicher, „ohne Sie, wäre ich schon weg“ und unsere Regierenden hätten wiedereinmal gesiegt.
Mit Weg ist natürlich das gemeint, was unsere Regierung, Bonzen und Abzocker und Job(vernichtungs)Center MA´s gerne hätten, meinen

„(Frei) tot“!

Ich muss allerdings zugeben, hätte ich vor 21 Jahren gewusst
was aus unserem schönen Deutschland einmal wird, ein neues NS- regiertes Land, eine neue NAZI- Diktatur in Form der Brüssel- EU, dann hätte ich schon vor langer Zeit etwas gegen die Zeugung von Kindern unternommen!
Denn diesem Ausbeuter , Bonzen  und menschenverachtenden „Staat“ darf man eigentlich kein weiteres Opfer zuspielen!

Hört sich vielleicht hart an, aber zu sehen, in was für einer Lügenwelt meine Kinder jetzt leben müssen ist noch viel härter, denn das hab ich mir für meine Kinder nie gewünscht!

Heute, nach 26 Jahren Familie und davon 18 Jahre Ehe, ist diese Familie und die Ehe 2018 endgültig zerstört, nun betitelt selbst meine eigene Familie mich als "Reichsbürger", dabei besitze ich seit 2014 bereits keinen Reichsbürger- BRinD- Personalausweis mehr(vernichtet) und das ist auch in jedem Schriftsatz enthalten.

Und hier nochmal, das Anschauungsobjekt das zumindest Nachweisen dürfte das die Aussagen bestimmter Politiker etc… reine Fiktion (Volksverhetzung) sind, und das die Aussagen „faul auf dem Sozialteppich“ ausruhen, den Kindern „die nötigen Mittel vorenthalten“ und „diese dann lieber versaufen“ und was man sich sonst noch so alles gefallen lassen soll, nach dem ZWANGS- UMZUG von SH(Schleswig Holatei/West Preußen) in die Prignitz, unserer Deportation, sollte der Neustart so aussehen aber das war einmal:

Gegr. 2003 http://www.gscnetworks.de (entlassen, Netzwerkadministrator, wegen „Outsourcing“, welche ich auch im letzen Jahr selbst vorbereiten/einrichten durfte/musste, u. a. mein Aufgabenbereich) Unternehmens- Umstruckturierung!

Bis heute ist alles vernichtet, sowie auch jede Möglichkeit überhaupt wieder zu beginnen!
Und nun dürfen die, denen es beliebt bitte schön weiter von zu faul und was noch so alles labern!

Aufklärung in eigener Sache:

Der Stand 2005, in zusammenarbeit einer professionellen Unternehmensberatung zum Beispiel:

Geschäftsplan Erweiterung von Nebenerwerb zur Vollexistenz!


1.6          Persönliche Voraussetzungen

Herr Schweitzer war bereits in der Zeit von 1987 – 1990 als Gastwirt und 1999 – 2001 mit einem Computerhandel & Service selbständig. Letztere Tätigkeit gab er zugunsten eines Beschäftigungsverhältnisses als Netzwerkadministrator bei der Hartmann und Partner GmbH & Co. KG auf. Von 1995 – 1998 hat er zudem diverse Fortbildungskurse im Bereich der elktronischen Datenverarbeitung, Netzwerktechnik, Grafik  & Design und der Kaufmännischen Buchhaltung absolviert und verfügt somit nachweislich über ein fundiertes Fachwissen sowie über die zum Führen eines Unternehmens notwendigen kaufmännischen Grundkenntnisse.

so wie auch noch eine Ausbildung/Umschulung zum Komunikationselektroniker (Fachrichtung Microelektronik)

2007 war die Auftragslage ersichtlich schlechter, „Outsourcing“ wurde bei 90% derFirmen wieder eingestellt oder genauer die großen Versprechen der Outsourcing- Firmen gingen insgesamt in die Hose, nun musste ich mir wieder Gedanken machen wie alles weitergehen soll.

Das tat ich dann auch, durch meine Familiengröße war ja auch ein Großraumfahrzeug von nöten, schon wurde Umfirmiert von damals Netzwerkservice zu Handel und Dienstleistungen.

Warum?
Das Fahrzeug wurde nun den Umständen entsprechend ausgewählt, 9 Sitzer, gleichzeitig zu 70% für Kleintransporte und Kurierdienste genutzt.

Die Auftragslage stieg monatlich, bis im Jahre 2008 wegen 60EUR „unangemessene Wohnkosten“, die wir eh selbst trugen, der „ZWANGSUMZUG“ angedroht wurde !!! Und danach dann letztendlich die Deportation in den tiefsten Osten, einzig „angemessenen Wohnraum“- Kosten!!! 

Das gesuchte Objekt hatte natürlich auch den Gewerblichen Hintergrund,
die Lage: Mittig zwischen Hamburg – Berlin- Magdeburg, alles um die 160 Km, für Kleintransporte nicht uninteressant.
Zwischen- Lager ca 400 qm, absolut ausreichend.
Als KFZ- Mechaniker, konnte ich natürlich Reparaturen etc.. soweit möglich auch in dieser Halle durchführen (Kostenersparnis), diese erheblich!

Dann sollte das ganze  wie hier  https://www.gscnetworks.de neu gestartet werden, das war 2010! (ist leider einem Serverdefekt zum Opfer gefallen und nicht wieder herstellbar) daher nun die neue Joomla- Seite, aus dieser wird da vollständig zerstört, seit 2016 immer schwerer erkrankt, heute 2018 bereits schwer Magen- Darm, Hämorieden, so das ich weder sitzen noch laufen oder länger stehen könnte Ergo Bettlegerich und daher immer schwere Verstopfung so das heute der gang zum WC nur noch mit Einlauf stattfinden kann, alles Scheiße, nun bin ich endgültig Vernichtet und absolut Nutzlos(auch für meine "liebe" Familie so man das noch so bezeichnen kann/will.

Natürlich wurde auch hier(damals 2010) eine Fachliche Stelle (Unternehmensberatung) hinzugezogen, auch mit sämtlichen Dokumenten die hierfür nötig waren. Auch die rechtliche Situation (Mietfahrer), die zu diesem Zeitpunkt noch rechtlich strittig war hatte ich sehr wohl im Griff!

wie Businesplan G. Schweitzer Kleintransporte aus 2010 zu Antragsunterlagen ! 

Eines Beweisen sowohl diese Fakten wie auch meine bis heute veröffentlichten, die ARGEN, Job(vernichtungs)Center heute nennen Sie sich ja gerne liebevoll „Jobcenter“, was ich allerdings bis heute für äußerst lächerlich halte , haben NIE ein Interesse daran gehabt oder haben es heute, irgend einen Leistungsbezieher/Berechtigten, in irgend eine „Existenz sichernde Stellung“ und/oder überhaupt in eine Tätigkeit zu bringen, Ausbeutung bis zum letzten Blutstropfen ist die Devise !!!

Aus dieser Zerstörung herraus wird aus der Firmenseite nun (so ich noch dazu komme, die weitere FREIHEITSBERAUBUNG für 270 Tage ist bereits gfordert) ein weiterer Blogg!


Testtext von Joomla:

Vielen Dank für die uns helfen, testen Sie Joomla!

Wir sind immer bereit für den release von Joomla, und wir schätzen, dass Sie uns helfen, finden und beheben von Problemen, wie wir arbeiten.

Wenn Sie noch nicht fertig mit dem testen, bevor hier einige Tipps.

  • Löschen Sie nicht den Installationsordner, wenn Sie fertig installieren! Während wir arbeiten, die wir wiederum, dass das Sicherheits-feature deaktivieren, um es einfacher zu testen.
  • Gehen Sie zu Globale Konfiguration und Einstellung Error Reporting der Entwicklung (auf der Registerkarte "server") und aktivieren Sie das debugging und Sprache Debuggen (diese sind auf der Registerkarte "system"). Don ' T Sorge, wenn Sie sehen ** um die Worte --das bedeutet, dass Joomla übersetzung Ihren job macht.

Wie zu testen

  • Zuerst, die Dinge tun, die Sie normalerweise tun und sehen, wenn Sie vor Ort keine Probleme.
  • Betrachten Sie alle front-end-Ansichten und notieren Sie alle Probleme
  • Blick auf die back-end-Ansichten und Berichte über Probleme
  • Siehe Ideen mehr weiter unten

Was Sie suchen

  • Alle Fehlermeldungen, die sagen, Dinge wie " Fatal Error oder Streng oder ähnliche Dinge, die darauf hinweisen, dass etwas nicht richtig funktioniert.
  • Nicht übersetzte strings. Sie kennen diese, da Sie so Aussehen: ?STRING_HERE?
  • Probleme der rendering - --posten, die nicht richtig ausgerichtet sind, fehlende oder falsche Bilder, Seiten, nur nicht nach rechts schauen.
  • Unerwartetes Verhalten-alles, ist das arbeiten anders als in 2.5.

Probleme melden

Wenn Sie ein problem feststellen, melden Sie ihn bitte an den CMS Issue Tracker. Sie müssen sich für ein github.com Konto falls Sie noch keines haben.

Mehr Ideen Testen

  • Wählen Sie eine Modul-oder Ansicht und zum test aller Parameter.
  • Erweiterung installieren und sehen, ob etwas bricht (Bericht an den Entwickler, es sei denn, Sie sind positiv, es ist ein core-bug).
  • Schalten Sie das caching mit verschiedenen Optionen
  • Probieren Sie verschiedene session-Optionen
  • Installieren Sie eine Sprache und testen Sie alle layouts.
  • Probieren Sie verschiedene Umgebungen (wie z.B. verschiedenen Servern die Verschieden version von PHP) oder versuchen Sie IIS mit MySQLi oder SqlSrv. Mit Millionen von Benutzern, die Joomla benötigt, um bereit zu sein für ungewöhnliche Umgebungen.
  • Versuchen Sie es mit SEF-URLS aktiviert oder deaktiviert ist und auch mit Apache rewrite ein-oder ausschalten (wenn Sie auf Apache).
  • Versuchen Sie verschiedene Kombinationen von Browser (Chrome, IE, FireFox, Opera zu starten) und Betriebssysteme (Mac, Windows, Linux).
  • Ja, Grammatik und Rechtschreibung Fehler sind Fehler beseitigt-nur halten Sie im Verstand, den wir benutzen, britische Rechtschreibung.
  • Besuchen Sie den Feature Tracker und testen Sie ein neues feature.

Testen der änderungen

Sie können auch helfen, Joomla durch testen von bug-fixes und neue features. Ein nützliches tool ist der patchtester Komponente , die hilft, zu vereinfachen und zu automatisieren den Prozess. Melden Sie Ihr feedback auf das CMS Issue Tracker. Wenn Sie genießen, helfen, Joomla diese Art und Weise können Sie beitreten wollen, das Joomla Bug Squad.

Archived Articles
Articles Category
Who's Online

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online